Vegane Rezepte – einfach, Lecker und mit viel Wow!

Hunger? Worauf hast du Lust? Spring direkt zu den Hauptkategorien oder lass dich auf dem Blog inspirieren.

Vorspeisen & Kleinigkeiten

Klein sollen sie sein und Appetit auf mehr machen. Hier findet ihr alles für den kleinen Hunger.

Hauptgerichte

Ihr liebt Pasta, Burger, würzige Currys und Eintöpfe? Dann werdet ihr hier garantiert fündig.

Süsses & Kuchen

Satt? Was Süßes geht doch immer noch. Kuchen, Eis, Joghurt oder Kaiserschmarren warten hier auf euch.

Frisch aus der Küche

Probier diese veganen Rezepte, solange sie noch heiß sind!

Vegane Tomaten-Galette

Warme Tomaten schmecken meist noch mal wesentlich intensiver als in der rohen Variante. Zusammen mit einem leckeren Mürbeteig, Pinienkernen, Rosmarin und veganem Feta also ein echter Traum. Findest du auch? Dann probier unbedingt meine vegane Tomaten-Galette.

Vegane Heidelbeer-Muffins

Vegane Heidelbeer-Muffins

Saftig, süß und mit einem Hauch Zitrone sind diese veganen Heidelbeer-Muffins ein Fest für deine Geschmacksnerven. Als Topping gibts einen leckeren Zitronenguss oder auch einfach nur Puderzucker. Mal probieren? Dann bitte hier entlang.

Veganes Tomaten-Risotto

Veganes Tomaten-Risotto

Veganes Risotto – auch ein Rezept, an das ich mich lange nicht angetraut habe. Völliger Quatsch. Dieses Rezept ist super easy und schnell gemacht. Ganz ohne tierische Produkte. Müsst ihr unbedingt ausprobieren!

Vegane Bärlauchbutter

Vegane Bärlauchbutter – als Füllung fürs Faltenbrot oder ganz schlicht als Brotbelag: diese Butter ist einfach nur lecker. Und ganz schnell gemacht.

Spargel-Pasta

Pasta und Spargel – eine unglaubliche Kombi. Die cremige Zitronensoße ist das i-Tüpfelchen und rundet das Gericht perfekt ab.

Bärlauch-Faltenbrot

Veganer Bärlauch-Faltenbrot – sieht super kompliziert aus, ist es aber gar nicht. Das Brot braucht nur ein bisschen Vorbereitung – und der Hefeteig etwas Zeit.

Inspiring Earthlings

Ob Mensch oder Tier – Wer eine spannende Geschichte zu erzählen hat, kommt hier zu Wort.

Sandy P. Peng

Sandy liebt Tiere. Deshalb gibt sie ihnen ihre Stimme. Und die ist laut. Sehr laut sogar. Mir hat sie erzählt, was sie antreibt, was ihr emotionalster Moment war und wie sie der Aktivismus verändert hat.

Die Krachmachermühle

Maike und Johannes Gräf sind ausgestiegen aus der Tierhaltung. Ich habe sie auf ihrem Hof besucht und wir haben über ihre Beweggründe und ihre Zukunftspläne gesprochen.

Peter Hübner – Vom Metzger zum Veganer

Tiere zu töten gehörte für Peter Hübner lange Zeit zum Alltag. Er liebte es, Fleisch zu essen. Das ist jetzt anders. Und er ist sich sicher: „Wenn ich das kann, kannst du es auch!“

Was wir niemals sehen

Timo Stammberger fotografiert Orte, die wir niemals zu Gesicht bekommen. Er fotografiert Schweine, die ihr Dasein in stickigen, dunklen und trostlosen Anlagen fristen müssen oder Hühner, die in enge Käfige gezwängt sind. Mit seiner Arbeit möchte er die Stimmen derer verstärken, die in unserer Gesellschaft nicht gehört werden.

Meat the piglets

Angefangen hat alles eher zufällig mit zwei untergewichtigen Ferkeln, die die nächsten Tage eigentlich nicht hätten überleben sollen. Zum Glück hat sich Janina direkt in die beiden verliebt, Piggeldy und Frederick mit nach Hause genommen und sie mit der Flasche aufgezogen.

Anna-Lena Klapp

Anna-Lena ist Aktivistin, Autorin, Ernährungswissenschaftlerin und Doktorandin der Agrarwissenschaften. Als Fachreferentin für Ernährung und Gesundheit arbeitet sie bei ProVeg International in Berlin sowie als Hochschuldozentin im Bereich „Nachhaltige Ernährung“. Letztes Jahr erschien ihr Buch „Food Revolte“. Ein politisches Sachbuch, in dem sie über die Notwendigkeit schreibt, Veganismus und Feminismus zusammenzudenken.

Das Kälbchen Frieda

Frieda ist eine der glücklichen Kühe, die auf einem Lebenshof und nicht in der grausamen Maschinerie der Milch- und Fleischproduktion gelandet ist. Sie darf genau das Leben leben, das alle Tiere verdienen. Wie ihr Leben ausgesehen hätte, wenn sie eben nicht dieses Glück gehabt hätte, versuch ich euch hier mal darzustellen.

Lebenshof Hohenwart

Ein Gnadenhof ist ein Ort, von dem jedes Tier nur träumen kann. Denn dort wird kein Tier mehr ausgenutzt und gequält. Hier darf jedes Tier das sorglose, schöne Leben leben, das eigentlich alle verdienen. Der Lebenshof Hohenwart ist genau so ein Ort. Was die Tiere hier den ganzen Tag so machen und wie sie auf den Hof gekommen sind, erzähl ich euch hier.

Beautiful Commitment

Mitgefühl und Respekt gegenüber jedem Lebewesen – das wünschen sich Caro und Stephie und dafür setzen sie sich täglich aktiv ein. Unermüdlich und lautstark geben sie den Tieren ihre Stimme und sie sind sich sicher: Jeder da draußen hat eine Gabe, eine besondere Fähigkeit, die er nutzen kann, um sich ebenfalls für eine gerechtere Welt einzusetzen.

Das Projekt „Lebenslänglich“

„Wollen wir weiterhin Teil der massenhaften Fleischproduktion sein?“ Die Antwort auf diese Frage stellte Julianes und Josefs Leben von heute auf morgen komplett auf den Kopf.

Meat the piglets

Meat the piglets

Angefangen hat alles eher zufällig mit zwei untergewichtigen Ferkeln, die die nächsten Tage eigentlich nicht hätten überleben sollen. Zum Glück hat sich Janina direkt in die beiden verliebt, Piggeldy und Frederick mit nach Hause genommen und sie mit der Flasche aufgezogen.

Anna-Lena Klapp

Anna-Lena Klapp

Anna-Lena ist Aktivistin, Autorin, Ernährungswissenschaftlerin und Doktorandin der Agrarwissenschaften. Als Fachreferentin für Ernährung und Gesundheit arbeitet sie bei ProVeg International in Berlin sowie als Hochschuldozentin im Bereich „Nachhaltige Ernährung“. Letztes Jahr erschien ihr Buch „Food Revolte“. Ein politisches Sachbuch, in dem sie über die Notwendigkeit schreibt, Veganismus und Feminismus zusammenzudenken.

Das Kälbchen Frieda

Das Kälbchen Frieda

Frieda ist eine der glücklichen Kühe, die auf einem Lebenshof und nicht in der grausamen Maschinerie der Milch- und Fleischproduktion gelandet ist. Sie darf genau das Leben leben, das alle Tiere verdienen. Wie ihr Leben ausgesehen hätte, wenn sie eben nicht dieses Glück gehabt hätte, versuch ich euch hier mal darzustellen.

Cheers! Aber bitte vegan!

Wein und sekt sind leider oft nicht vegan.
Aber kein Stress. Hier findet ihr eine ausführliche Liste mit tierleidfreien Alkoholika.
Danke an Weinsnob für diese Ausführliche liste!

VEGAN BASICS

Vom Rookie zum Vegan-Experten – Hier gibt’s Tipps, die das vegane Leben noch besser machen.

Artischocken zubereiten

Artischocken zubereiten – auf den ersten Blick gar nicht mal so einfach. Auf den zweiten aber schon. Hier zeig ich euch, wie’s geht.

Sind Zoos Tierquälerei?

Sind Zoos Tierquälerei?

Auf den ersten Blick müsste man als Tierfreund Zoos ja eigentlich lieben. Umgeben von vielen tollen Geschöpfen, die lustige Dinge tun und allein mit ihrer Präsenz bereichern. Auf den zweiten Blick folgt dann aber die Ernüchterung.

Leder? Bitte nicht!

Leder? Bitte nicht!

Schuhe, Autositze, Möbel, Taschen, Armbänder - Leder begegnet uns im Alltag überall. Dabei wird uns Leder in der Regel als etwas super Hochwertiges verkauft. Viele tragen zwar gerne Leder, wissen aber oft nicht, wie es eigentlich hergestellt wird....

Die Sache mit den Lämmchen

Die Sache mit den Lämmchen

An Ostern muss es der Lammbraten sein? Kleidung aus echter Wolle ist unverzichtbar? Vielleicht kann ich dich hier vom Gegenteil überzeugen.

Sind Zoos Tierquälerei?

Auf den ersten Blick müsste man als Tierfreund Zoos ja eigentlich lieben. Umgeben von vielen tollen Geschöpfen, die lustige Dinge tun und allein mit ihrer Präsenz bereichern. Auf den zweiten Blick folgt dann aber die Ernüchterung.

Leder? Bitte nicht!

Schuhe, Autositze, Möbel, Taschen, Armbänder - Leder begegnet uns im Alltag überall. Dabei wird uns Leder in der Regel als etwas super Hochwertiges verkauft. Viele tragen zwar gerne Leder, wissen aber oft nicht, wie es eigentlich hergestellt wird. Dass es eines der...

Die Sache mit den Lämmchen

An Ostern muss es der Lammbraten sein? Kleidung aus echter Wolle ist unverzichtbar? Vielleicht kann ich dich hier vom Gegenteil überzeugen.

Bullshit-Bingo

Schon mal veganes Bullshit-Bingo gespielt? Das hast du vermutlich, wenn du irgendwann und irgendwo mal in einem Nebensatz erwähnt hast, dass du dich vegan ernährst oder du mit dem Gedanken spielst.

Vegan backen

Vegan backen kann jeder! Ob Waffeln, Kuchen oder Amerikaner: zum Backen braucht man weder Eier noch Milch oder Butter.

Lernen wir aus der Corona-Krise?

Ich hatte in den letzten Tagen etwas Zeit, mich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Und ich muss jetzt mal was loswerden.

Vegan werden – so geht’s.

Fällt es dir schwer, den letzten entscheidenden Schritt zum Vegansein zu gehen oder dich dauerhaft daran zu halten? Dieser Beitrag soll dir dabei helfen, einige Dinge etwas klarer zu sehen. Er soll dich informieren und dazu inspirieren, einfach mal genauer hinzuschauen. Denn das ist oft schon der entscheidende Schritt in die richtige Richtung.

Kalziummangel bei veganer Ernährung?

Wer keine Milch trinkt, bekommt nicht genug Kalzium ab? Ein völlig veraltetes Thema. Wie du auch ohne Milch an genügend Kalzium kommst, erfährst du in diesem Artikel.

Eisenmangel bei veganer Ernährung?

Veganer leiden unter Eisenmangel? Völliger Quatsch. Ernährt man sich ausgewogen mit reichlich Linsen, Kichererbsen, Quinoa und Co. braucht sich niemand davor zu fürchten.

So gesund sind Nüsse

Nüsse sollten regelmäßig auf deinem Speiseplan stehen. Weil sie lecker sind – und so gesund.

Klick dich durch

Veganer essen also nur Steine und Moos? Hier gibt es ein paar Alternativen für dich.

Rosenkohl-Reis-Pfanne

Rosenkohl-Reis-Pfanne

Die Rosenkohl-Reis-Pfanne
ist ein One-Pot-Gericht und damit super easy zuzubereiten. Zwiebeln, Reis, Kichererbsen, Rosenkohl, Gewürze und Lauch kommen in eine Pfanne und werden abgelöscht mit Kokosmilch. Dann muss das Gericht nur noch vor sich hinköcheln – fertig.

Baked Oatmeal

Baked Oatmeal

Ein Baked Oatmeal ist das perfekte Frühstück. Gesund, sättigend und schnell zubereitet. Das Baked Oatmeal kann schon am Vorabend zubereitet werden und muss dann morgens nur noch eine Weile in den Ofen.

Vegane Schoko-Blätterteig-Kringel

Vegane Schoko-Blätterteig-Kringel

Vegane Schoko-Blätterteig-Kringel sind perfekt, wenn es schnell gehen muss und lecker sein soll. Sie sind in nur 20 Minuten gemacht. Ihr braucht dafür nur 4 Zutaten.

Goldene Milch

Goldene Milch

Nicht nur lecker, sondern auch noch super gesund: Goldene Milch. Außerdem ist goldene Milch Soulfood pur – gerade an kalten Wintertagen.

Vegane Lebkuchen

Vegane Lebkuchen

Vegane Lebkuchen wollte ich schon so lange mal ausprobieren. Hier sind sie endlich. Für meinen Geschmack sind sie perfekt gelungen mit einer guten Mischung aus süß, fruchtig und einer leichten Säure durch die Zitronenglasur.

Vegane Haselnussmakronen

Vegane Haselnussmakronen

Haselnussmakronen sind absolute Klassiker auf dem Plätzchenteller. Deswegen gibt’s hier die vegane Variante für euch. Genauso lecker, aber komplett tierleidfrei.

Schoko-Zimt-Herzen

Schoko-Zimt-Herzen

Die Schoko-Zimt-Herzen sind super schnell gemacht und benötigen nur vier Zutaten. Das Rezept lässt sich aber auch gut erweitern. Beispielsweise mit Orangenaroma.

Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Deshalb ist es so wichtig, dass wir unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.

Pin It on Pinterest