Vegane Spargelpizza

Vegane Spargelpizza

Apr 16, 2023 | Pasta und Pizza

Wer meint, auf den Geschmack von Fleisch nicht verzichten zu können, hat bei diesem Burger keine Ausrede mehr.

Zubereitungszeit

Minuten

Rezept für

Personen

Zutaten:

  • Veganer Pizzateig aus dem Kühlregal, z. B. von Tante Fanny
  • etwas Olivenöl zum Anbraten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g vegane Crème fraîche, z. B. Creme VEGA von Dr. Oetker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL veganer Reibekäse
  • ca. 5 Spargelstangen
  • 6 TL veganes Bärlauchpesto (Rezept siehe Tipp unten)
  • 4 Cocktailtomaten
  • 1 EL Pinienkerne
  • einige Blättchen frischer Basilikum
Nicht alle Zutaten im Haus?

Kein Bärlauchpesto mehr zu Hause? Dann passt auch klassisches Basilikumpesto hervorragend dazu.

Zubereitung:

  1. Pizzaboden rund ausschneiden (ca. 26 cm).
  2. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen.
  5. Knoblauch abziehen, in kleine Würfel schneiden und im Öl anbraten. Crème fraîche dazugeben, kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Crème fraîche gleichmäßig auf dem Pizzaboden verteilen und Käse darüberstreuen.
  7. Spargel waschen, bei Bedarf die holzigen Enden abschneiden, Spargelstangen in kleine Stücke schneiden und auf der Pizza verteilen.
  8. Tomaten waschen, halbieren und ebenfalls auf der Pizza verteilen.
  9. Bärlauchpesto in kleinen Tupfen auf die Pizza geben, zuletzt noch Pinienkerne darüberstreuen.
  10. Pizza für ca. 15 Minuten backen (kann von Ofen zu Ofen variieren).
  11. Pizza aus dem Ofen holen und frischen Basilikum darüberstreuen. Nach Wunsch auch noch Chiliflocken und frisch gemahlener Pfeffer darübergeben.
Vegane Spargelpizza auf steinfarbenem Untergrund auf Backpapier. Um die Pizza herum liegen Spargelstangen, veganer Käse, Bärlauch, Tomaten, Pinienkerne, Knoblauch, Mehl und ein Messer.

Tipp:

Hier findet ihr mein Rezept für veganes Bärlauchpesto.

Wie findest du das Rezept?

Hat alles geklappt und hat’s geschmeckt? Dann lass es mich wissen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lust auf mehr?

Vegane Hefe-Hasen

Die veganen Hefehasen sind unglaublich putzig und perfekt für den Osterbrunch oder fürs Frühstück.Sie schmecken mit Butter und Marmelade richtig lecker oder einfach pur. Hier geht’s zum Rezept.

Vegane Bärlauchsuppe

Bärlauch, auch wilder Knoblauch genannt, ist in der Küche eine echte Bereicherung. Vom leckeren Pesto über Bärlauch-Butter bis hin zu Kräuterbrot kann man super viel mit ihm machen. Und auch in der Suppe schmeckt er einfach fantastisch. Hier könnt ihr euch selbst davon überzeugen.

Bärlauch-Faltenbrot

Veganer Bärlauch-Faltenbrot – sieht super kompliziert aus, ist es aber gar nicht. Das Brot braucht nur ein bisschen Vorbereitung – und der Hefeteig etwas Zeit.

Veganes Osterlämmchen

Wie wäre es, Ostern in diesem Jahr einfach mal ohne tierische Produkte zu feiern? Ist ganz einfach. Und ganz lecker. Versprochen.

Pigcasso – Tierisch kreativ

Auf den ersten Blick wirkt es wie eine Fotomontage. Aber nein. Hier steht wirklich ein Schwein vor einer Leinwand. Mit einem Pinsel im Mund.

Warmer Tomatensalat

Wusstet ihr, dass Tomaten durch Wärme an Aroma gewinnen? Dieser warme Tomatensalat ist der beste Beweis dafür. Er benötigt in der Zubereitung zwar etwas Zeit, aber ich garantiere euch: Es lohnt sich!

Die Sache mit den Lämmchen

An Ostern muss es der Lammbraten sein? Kleidung aus echter Wolle ist unverzichtbar? Vielleicht kann ich dich hier vom Gegenteil überzeugen.

Vegane Grießklößchen

Leckere vegane Grießklößchen in Gemüsebrühe. Ein Rezept, an das ich mich endlich rangetraut habe. Hätte ich gewusst, wie einfach es ist, hätt ich es schon früher gemacht.

ANTI EAT MEAT CLUB

2019 haben Lena und Steffen den ANTI EAT MEAT CLUB ins Leben gerufen. Mit ihm möchten sie auf wichtige Themen aufmerksam machen – und das auf eine ganz besondere Weise.

Linsen-Kokos-Suppe

Diese vegane Linsensuppe ist einfach und schnell zubereitet, vereint aber ganz viele unterschiedliche Geschmacksrichtungen. Kokos, frischer Koriander, Chili und Curry – die perfekte Kombi, wie ich finde.

Pin It on Pinterest

Das Leben ist schöner, wenn man teilt.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden und zeige ihnen, wie lecker vegan ist.

Das Leben ist schöner, wenn man teilt.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden und zeige ihnen, wie lecker vegan ist.