Vegane Rezepte – einfach, Lecker und mit viel Wow!

Hunger? Worauf hast du Lust? Spring direkt zu den Hauptkategorien oder lass dich auf dem Blog inspirieren.

Vorspeisen & Kleinigkeiten

Klein sollen sie sein und Appetit auf mehr machen. Hier findet ihr alles für den kleinen Hunger.

Hauptgerichte

Ihr liebt Pasta, Burger, würzige Currys und Eintöpfe? Dann werdet ihr hier garantiert fündig.

Süsses & Kuchen

Satt? Was Süßes geht doch immer noch. Kuchen, Eis, Joghurt oder Kaiserschmarren warten hier auf euch.

Hier weihnachtet’s sehr!

Von Gewürzplätzchen über Engelsaugen bis hin zu Zimtsternen – hier gibt’s jede Menge vegane Rezepte für die Advents- und Weihnachtszeit.

Frisch aus der Küche

Probier diese veganen Rezepte, solange sie noch heiß sind!

Rentier-Plätzchen

Die veganen Rentier-Plätzchen schmecken, wie sie aussehen: zuckersüß. Und dazu sind sie noch super wandelbar – mit großen Zuckeraugen oder kleinen, mit Mund und Nase oder auch ohne. Sie sehen einfach immer putzig aus. Ihr könnt euch hier richtig kreativ ausleben. Das Grundrezept gibt’s hier.

Vegane Lebkuchen

Vegane Lebkuchen

Vegane Lebkuchen wollte ich schon so lange mal ausprobieren. Hier sind sie endlich. Für meinen Geschmack sind sie perfekt gelungen mit einer guten Mischung aus süß, fruchtig und einer leichten Säure durch die Zitronenglasur.

Lebkuchen-Bällchen

Lebkuchen-Bällchen

Die Weihnachtsbäckerei ist hiermit offiziell eröffnet. Den Anfang machen diese unglaublich leckeren Lebkuchen-Bällchen. Habt ihr auch schon angefangen zu backen?

Schweine-Ausstecher

Schweine-Ausstecher

Die pinkfarbenen veganen Schweine-Mürbteig-Ausstecher mit leckerem Zitronenguss schmecken nicht nur super lecker – sie sind auch ein optisches Highlight und dazu noch ganz einfach und mit wenigen Zutaten gemacht.

Vegane Apfel-Muffins

Super saftig und mit einer leichten Zimtnote – die veganen Apfel-Muffins schmecken lecker zum Frühstück, sind aber auch das perfekte Mitbringsel. Hier gehts zum Rezept.

Veganer Schokokuchen vom Blech

Veganer Schokokuchen vom Blech – super saftig, super schokoladig und super einfach gemacht. Die Zutaten habt ihr wahrscheinlich alle schon zu Hause.

Kürbis-Linsen-Eintopf

Der cremige Kürbis-Linsen-Eintopf ist mit Chili und wärmenden Gewürzen das perfekte Essen für kältere Herbsttage.

Inspiring Earthlings

Ob Mensch oder Tier – Wer eine spannende Geschichte zu erzählen hat, kommt hier zu Wort.

Tilda, die Kämpferin

Der 19. Juni 2020 war ein besonderer Tag für Tilda. Mit einem waghalsigen Sprung aus einem Schlachttransporter floh sie vor der ihr bevorstehenden Schlachtung. Wie das Ganze ausging, erfahrt ihr hier.

Chantal Kaufmann – Kunst und Tierrechte

Chantal Kaufmann ist Tierrechtsaktivistin, Grafikerin und Künstlerin aus Zürich. Seit 2018 lebt sie vegan. Dies war auch der Zeitpunkt, als sie sich dazu entschloss, aktiv für die Tiere zu werden – auf eine ganz wundervolle, kreative Art und Weise. Mehr über Chantal und ihre Kunst erfahrt ihr hier.

Kerstin Brueller – Eine Stimme für die Tiere

Seit Jahren schon setzt sich Kerstin Brueller für Tiere ein. Der aktive Blick auf das Tierleid und die Tiere selbst hat sie verändert. Mir hat sie erzählt, wie. Außerdem gibt sie Tipps, wie jeder von uns aktiv für Tiere werden kann.

Tauben

Sie werden oft abfällig als „Ratten der Lüfte“ bezeichnet. Man sagt über sie, sie seien schmutzig und würden Krankheiten übertragen. Es ist höchste Zeit, diese Vorurteile aus dem Weg zu räumen. Mit diesem Artikel möchte ich euch zeigen, dass Tauben absolut liebenswerte Tiere sind, die es verdient haben, respektiert und geliebt zu werden.

Sandy P. Peng

Sandy liebt Tiere. Deshalb gibt sie ihnen ihre Stimme. Und die ist laut. Sehr laut sogar. Mir hat sie erzählt, was sie antreibt, was ihr emotionalster Moment war und wie sie der Aktivismus verändert hat.

Die Krachmachermühle

Maike und Johannes Gräf sind ausgestiegen aus der Tierhaltung. Ich habe sie auf ihrem Hof besucht und wir haben über ihre Beweggründe und ihre Zukunftspläne gesprochen.

Peter Hübner – Vom Metzger zum Veganer

Tiere zu töten gehörte für Peter Hübner lange Zeit zum Alltag. Er liebte es, Fleisch zu essen. Das ist jetzt anders. Und er ist sich sicher: „Wenn ich das kann, kannst du es auch!“

Was wir niemals sehen

Timo Stammberger fotografiert Orte, die wir niemals zu Gesicht bekommen. Er fotografiert Schweine, die ihr Dasein in stickigen, dunklen und trostlosen Anlagen fristen müssen oder Hühner, die in enge Käfige gezwängt sind. Mit seiner Arbeit möchte er die Stimmen derer verstärken, die in unserer Gesellschaft nicht gehört werden.

Meat the piglets

Angefangen hat alles eher zufällig mit zwei untergewichtigen Ferkeln, die die nächsten Tage eigentlich nicht hätten überleben sollen. Zum Glück hat sich Janina direkt in die beiden verliebt, Piggeldy und Frederick mit nach Hause genommen und sie mit der Flasche aufgezogen.

Anna-Lena Klapp

Anna-Lena ist Aktivistin, Autorin, Ernährungswissenschaftlerin und Doktorandin der Agrarwissenschaften. Als Fachreferentin für Ernährung und Gesundheit arbeitet sie bei ProVeg International in Berlin sowie als Hochschuldozentin im Bereich „Nachhaltige Ernährung“. Letztes Jahr erschien ihr Buch „Food Revolte“. Ein politisches Sachbuch, in dem sie über die Notwendigkeit schreibt, Veganismus und Feminismus zusammenzudenken.

Chantal Kaufmann – Kunst und Tierrechte

Chantal Kaufmann – Kunst und Tierrechte

Chantal Kaufmann ist Tierrechtsaktivistin, Grafikerin und Künstlerin aus Zürich. Seit 2018 lebt sie vegan. Dies war auch der Zeitpunkt, als sie sich dazu entschloss, aktiv für die Tiere zu werden – auf eine ganz wundervolle, kreative Art und Weise. Mehr über Chantal und ihre Kunst erfahrt ihr hier.

Kerstin Brueller – Eine Stimme für die Tiere

Kerstin Brueller – Eine Stimme für die Tiere

Seit Jahren schon setzt sich Kerstin Brueller für Tiere ein. Der aktive Blick auf das Tierleid und die Tiere selbst hat sie verändert. Mir hat sie erzählt, wie. Außerdem gibt sie Tipps, wie jeder von uns aktiv für Tiere werden kann.

Tauben

Tauben

Sie werden oft abfällig als „Ratten der Lüfte“ bezeichnet. Man sagt über sie, sie seien schmutzig und würden Krankheiten übertragen. Es ist höchste Zeit, diese Vorurteile aus dem Weg zu räumen. Mit diesem Artikel möchte ich euch zeigen, dass Tauben absolut liebenswerte Tiere sind, die es verdient haben, respektiert und geliebt zu werden.

Cheers! Aber bitte vegan!

Wein und sekt sind leider oft nicht vegan.
Aber kein Stress. Hier findet ihr eine ausführliche Liste mit tierleidfreien Alkoholika.
Danke an Weinsnob für diese Ausführliche liste!

VEGAN BASICS

Vom Rookie zum Vegan-Experten – Hier gibt’s Tipps, die das vegane Leben noch besser machen.

Potenziell kritische Nährstoffe in der veganen Ernährung

Vitamin B12, Vitamin D, Eisen – beschäftigt man sich mit Ernährung sowie Mineral- und Nährstoffen merkt man schnell: In jeder Art der Ernährung gibt es potenziell kritische Nährstoffe. So auch in der veganen. Welche das sind, erklärt euch Susanne Reiss.

Artischocken zubereiten

Artischocken zubereiten

Artischocken zubereiten – auf den ersten Blick gar nicht mal so einfach. Auf den zweiten aber schon. Hier zeig ich euch, wie’s geht.

Hirse

Hirse

Die Hirse gilt als eines der ältesten Lebensmitteln überhaupt. Warum wir sie unbedingt regelmäßig in unseren Speiseplan einbauen sollten, lest ihr hier.

Spargelsaison – ein Fest für VeganerInnen

Spargelsaison – ein Fest für VeganerInnen

Spargel gibt es nur ein paar Monate im Jahr. Deshalb sollten wir die Saison unbedingt nutzen und das vielseitige Gemüse öfter mal auf den Speiseplan setzen. Was du Alls damit machen kannst, erfährst du hier.

Hefeflocken

Hefeflocken – Vor ein paar Jahren kannte sie noch keiner. Heute sind für viele eine unverzichtbare Zutat. Warum? Das erzähl ich euch hier.

Sind Zoos Tierquälerei?

Auf den ersten Blick müsste man als Tierfreund Zoos ja eigentlich lieben. Umgeben von vielen tollen Geschöpfen, die lustige Dinge tun und allein mit ihrer Präsenz bereichern. Auf den zweiten Blick folgt dann aber die Ernüchterung.

Leder? Bitte nicht!

Schuhe, Autositze, Möbel, Taschen, Armbänder - Leder begegnet uns im Alltag überall. Dabei wird uns Leder in der Regel als etwas super Hochwertiges verkauft. Viele tragen zwar gerne Leder, wissen aber oft nicht, wie es eigentlich hergestellt wird. Dass es eines der...

Die Sache mit den Lämmchen

An Ostern muss es der Lammbraten sein? Kleidung aus echter Wolle ist unverzichtbar? Vielleicht kann ich dich hier vom Gegenteil überzeugen.

Bullshit-Bingo

Schon mal veganes Bullshit-Bingo gespielt? Das hast du vermutlich, wenn du irgendwann und irgendwo mal in einem Nebensatz erwähnt hast, dass du dich vegan ernährst oder du mit dem Gedanken spielst.

Vegan backen

Vegan backen kann jeder! Ob Waffeln, Kuchen oder Amerikaner: zum Backen braucht man weder Eier noch Milch oder Butter.

Einst aßen wir Tiere

Das Buch „Einst aßen wir Tiere“ von Roanne van Voorst nimmt uns mit in eine Zeit, in der Tiere nicht mehr ausgebeutet werden und in der wir sprachlos auf unsere aktuellen Ernährungsgewohnheiten zurückblicken.

Lernen wir aus der Corona-Krise?

Ich hatte in den letzten Tagen etwas Zeit, mich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Und ich muss jetzt mal was loswerden.

Vegan werden – so geht’s.

Fällt es dir schwer, den letzten entscheidenden Schritt zum Vegansein zu gehen oder dich dauerhaft daran zu halten? Dieser Beitrag soll dir dabei helfen, einige Dinge etwas klarer zu sehen. Er soll dich informieren und dazu inspirieren, einfach mal genauer hinzuschauen. Denn das ist oft schon der entscheidende Schritt in die richtige Richtung.

Kalziummangel bei veganer Ernährung?

Wer keine Milch trinkt, bekommt nicht genug Kalzium ab? Ein völlig veraltetes Thema. Wie du auch ohne Milch an genügend Kalzium kommst, erfährst du in diesem Artikel.

Klick dich durch

Veganer essen also nur Steine und Moos? Hier gibt es ein paar Alternativen für dich.

Kürbis-Linsen-Curry

Kürbis-Linsen-Curry

Das Kürbis-Linsen-Curry ist das perfekte Essen für kalte Herbsttage, denn es heizt durch die Schärfe von Chili so richtig schön ein und der Kürbis verbreitet beim Kochen einen wohlig-warmen Duft. Perfekt abgerundet wird das Chili durch frischen Limettensaft, der zum Schluss noch darüber geträufelt wird.

Vegane Buchteln

Vegane Buchteln

Buchteln, Wuchteln, Ofennudeln oder Rohrnudeln – egal wie ihr die fluffigen Hefeteig-Brötchen nennt – sie sind einfach unbeschreiblich lecker. Und mal wieder zeigt sich: mein Hefeteigrezept ist wirklich multifunktional einsetzbar und gelingt einfach immer.

Veganes Kaffee-Oatmeal

Veganes Kaffee-Oatmeal

Du liebst Kaffee? Und du liebst Haferflocken? Dann ist das vegane Kaffee-Oatmeal dein perfektes Frühstück. Toppen kannst du es mit allem, worauf du Lust hast. Die Kombi aus Bananen, Schokodrops, Leinsamen und Nüssen kann ich dir jedenfalls schon mal sehr empfehlen.

Kürbis-Lauch-Eintopf

Kürbis-Lauch-Eintopf

Kürbis-Lauch-Eintopf: Das perfekte Rezept für kalte Herbsttage. Schmeckt super mit Hirse, kann aber auch mit Reis, Quinoa oder Kartoffeln kombiniert werden.

Vegane Tomaten-Galette

Vegane Tomaten-Galette

Warme Tomaten schmecken meist noch mal wesentlich intensiver als in der rohen Variante. Zusammen mit einem leckeren Mürbeteig, Pinienkernen, Rosmarin und veganem Feta also ein echter Traum. Findest du auch? Dann probier unbedingt meine vegane Tomaten-Galette.

Frozen Joghurt

Frozen Joghurt

Veganen Joghurt, Früchte eurer Wahl, Agavendicksaft und Krokant – das ist alles, was ihr für diese leckeren Frozen Joghurt braucht. Ach ja, und ein bisschen Geduld, er muss nämlich für einige Stunden ins Gefrierfach.

Vegane Franzbrötchen

Vegane Franzbrötchen

Leckeres Gebäck aus Plunderteig mit einer feinen Zimtnote – und wie immer braucht es auch für dieses Rezept weder Milch noch Butter oder Eier. Sie sehen zwar etwas kompliziert aus, sind aber ganz einfach zuzubereiten. Versprochen! Mal probieren?

Kleine Paprika-Pizzen

Kleine Paprika-Pizzen

Pizza mal anders. Einen Teig braucht ihr für diese leckeren kleinen Pizzen nicht. Den Job übernehmen hier Paprikaschoten. Belegen könnt ihr sie mit allem, was euch in den Sinn kommt – ich habe mich für Tomaten, vegane Salami, Pinienkerne und veganen Käse entschieden. Yummy!

Vegane Heidelbeer-Muffins

Vegane Heidelbeer-Muffins

Saftig, süß und mit einem Hauch Zitrone sind diese veganen Heidelbeer-Muffins ein Fest für deine Geschmacksnerven. Als Topping gibts einen leckeren Zitronenguss oder auch einfach nur Puderzucker. Mal probieren? Dann bitte hier entlang.

Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Deshalb ist es so wichtig, dass wir unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.

Pin It on Pinterest